zurück zum Blog

Listenwahn: Die Alben des Jahres 2019

14. Januar 2020 | Von |

Mit Bon Iver, Juju, Kanye West und Rammstein: 20 Alben, die ich 2019 besonders gerne gehört habe.

Justin Vernon aka Bon Iver hat 2019 it „i, i“ ein fast so gutes Album wie 2016 mit 22, A MILLION aufgenommen (Foto: PR/Graham Tolbert & Crystal Quinn)

Seit sieben Jahren arbeite ich nun in der Redaktion des Musikexpress. Das heißt: Seit sieben Jahren fragt mich endlich jemand nach meinen Lieblingsalben des jeweiligen Jahres. Jahrespoll FTW! Welche Antworten ich in der Vergangenheit so gab, könnt Ihr hier auf diesem sonst so toten Blog nachlesen. Die Liste der Platten, die ich 2019 besonders gerne gehört habe, veröffentliche ich hier nach der Ursprungsveröffentlichung auf musikexpress.de in pflichtschuldiger Tradition nun auch. Damit ich mich wenigstens selbst in ein paar Jahren noch daran erinnern kann.

01. Bon Iver – i, i

02. The National – I AM EASY TO FIND

03. Sam Fender – HYPERSONIC MISSILES

04. Deichkind – WER SAGT DENN DAS

05. Juju – BLING BLING

 

06. Die Höchste Eisenbahn – ICH GLAUB DIR ALLES
07. Nick Cave – GHOSTEEN
08. Kummer – KIOX
09. James Blake – ASSUME FORM
10. Thees Uhlmann – JUNKIES & SCIENTOLOGEN
11. Moritz Krämer – ICH HAB EINEN VERTRAG UNTERSCHRIEBEN I & II
12. Better Oblivion Community Center – BETTER OBLIVION COMMUNITY CENTER
13. Schrottgrenze – ALLES ZERPFLÜCKEN
14. Apparat – LP5
15. Bilderbuch – VERNISSAGE MY HEART
16. Beirut – GALLIPOLI
17. Fatoni – ANDORRA
18. Dendemann – DA NICH FÜR!
19. Rammstein – RAMMSTEIN
20. Kanye West – JESUS IS KING

Vergessen habe ich übrigens die zwei Alben von Big Thief. Und bestimmt etliches mehr.

Meine Playlist der besten Songs 2019:

IN DEN VORJAHREN SAH DIESE LISTE ÜBRIGENS JEWEILS SO AUS:

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

*