Beiträge mit ‘ Interview ’ getaggt

Was wurde eigentlich aus… Schnappi, dem kleinen Krokodil?

Im Jahr 2004-2005 war „Schni-Schna-Schnappi, das kleine Krokodil“ Deutschlands größter Chart- und Downloadhit. Wie konnte es zu einem derartigen Phänomen kommen? Und was machen die einstige Kindersängerin Joy Gruttmann und ihr damaliges Team heute, 15 Jahre später? Eine Chronologie mit Interviews und Comeback-Aussicht.



„Ich esse wirklich nur Müll auf Tour“: Auf einen Döner mit Sam Fender

Sam Fender und ich am Schlesi. (Foto: Nikita Teryoshin)

Kebabträume! Der britische Indie-Rocker Sam Fender spricht über die schönste und bisweilen ekeligste Nebensache der Welt: Essen auf Reisen.



Louis Hofmann im Interview: „Die Zeit verändern zu können, würde mir Angst machen“

Durch seine Hauptrolle im deutschen Netflix-Hit „Dark“ wurde Louis Hofmann weltbekannt. Vom 29. August 2019 an ist der 22-jährige Schauspieler als Musikstudent in „Prélude“ wieder im Kino zu sehen. Wir haben mit ihm im Interview über Leistungsdruck, seine eigene Band, die Möglichkeit des Zeitreisens und die finale Staffel „Dark“, die gerade gedreht wird, gesprochen.



Wunderkind Gisli hat nach 15 Jahren ein neues Album veröffentlicht – und keiner hat’s gemerkt

Straight outta Schlafzimmer: Der isländische DIY-Songwriter Gisli wurde schon zu Zeiten seines Debüts HOW ABOUT THAT (2004) sträflich unterschätzt bis ignoriert. Jetzt ist sein drittes Album erschienen. Eine Ungerechtigkeit, dass er auch damit wieder kaum als das Talent wahrgenommen wird, das er ist. Wir haben nachgefragt, ob er das ähnlich sieht.



Sam Fender im Interview: „Ich bin ein Kontrollfreak, der seine Musik nicht teilen möchte“

Hat noch viel vor und das Zeug dazu: Sam Fender aus North Shields bei Newcastle Upon Tyne

Wir sprachen mit Newcomer Sam Fender über Bruce Springsteen, Musik als letzten Rückzugsort und Playlists, Singles und Alben im Zeitalter einer neuen Aufmerksamkeitsökonomie. Und über Fast Food!



Wir haben Pearl Jams Die-Hard-Fans gefragt, warum sie welche sind

Pearl-Jam-Fans sind Pilger, die sich schon Stunden vorm Konzert treffen. Was fasziniert sie so an Eddie Vedder und Co.? Wir haben nachgefragt – vor der Berliner Waldbühne, nachmittags um 15 Uhr.



Der unsägliche Musikpreis ECHO und was an ihm besser werden muss

Nein, ich war wieder nicht dabei, aber Linus Volkmann für musikexpress.de und für sich selbst. Danke fürs Foto, Linus.

Sollten die ECHO-Verantwortlichen 2019 tatsächlich den nächsten Versuch einer Preisverleihung wagen – es müsste sich einiges ändern. Zum Beispiel das hier.



Worlds Apart im Interview: „Hätten wir nur einen Hit der Backstreet Boys abgekriegt, wäre unsere Karriere vielleicht anders verlaufen“

„Never Forget“ als Zugabe: Nathan Moore und Cal Cooper von Worlds Apart in den „Tiroler Bauernstuben“ in Berlin (Foto: Sponge Pix)

Es gibt Acts der 90er, die heute wieder Alben veröffentlichen und große Shows spielen. Die britische Boyband Worlds Apart nicht. Warum? Wir haben sie gefragt – in einem österreichischen Restaurant am Rande Berlins, auf einem Event für die übrig gebliebenen Fans von früher.



Gruppenkuscheln und Gänsekeule: Ein Abend unter der 90er-Boyband Worlds Apart und ihren Hardcore-Fans

Machen Stimmung für die Girls: Aaron “Cal“ Cooper und Nathan Moore von Worlds Apart (Foto: Sponge Pix)

Die 90er sind wieder da: Die Kellys feiern ein großes Comeback mit Album und Europatournee, Take That sind erfolgreicher denn je. Worlds Apart aber schmeißen ein „Eat & Greet“ in einem Schnitzelhaus am Rande Berlins. Wir haben uns die irre Sause gegeben. Eine Reportage.



Arcade Fires Will Butler im Interview: „Natürlich klingen wir wie ABBA!“

Arcade Fire 2017. Hinten mit bunter Sonnenbrille: Will Butler, Bruder von Sänger Win (vorne). (Foto: Sony)

Wir haben mit Arcade Fires Bühnenberserker und Multiinstrumentalisten Will Butler über ihre mysteriöse „Everything Now“-Kampagne, Teenieperspektiven in Popsongs und eine neue Leichtigkeit gesprochen.