Beiträge mit ‘ Gentrifizierung ’ getaggt

Hauptsache Berlin

Öl ins Feuer aller soge- und selbsternannten Gentrifizierungsgegner: Folgende Nachricht aus Brasilien erreichte mich letzte Woche Dienstag (!) via Facebook. Hi Fabian! How are you doing? I am XXXX’s friend. She gave me your contact. I have going to Berlin on thursday and I am looking for a place to stay until I can find […]



Die Pigalle Bar und der Mitte-Mogul

Die Pigalle Bar und ihre heimliche Wieder-Wiedereröffnung: Weekend-Chef Marcus Trojan bringt Mitte nach Neukölln



Eine Blase für sich

Über T-Shirt-Läden in Neukölln, voreiligen Hipster-Alarm und Berlins Gentrifizierungsdebatten



Ein washechter Berliner

„Wahre ‚Hipster‘ würden sich selbst nie so nennen“: Blogger und Buchautor Wash Echte im Interview über Pseudoindividualitäten, Skinnyjeans und eine neue deutsche Elite in Berlin



Pinseln gegen die Gentrifizierung

Erst die Bars, dann die Straßen, jetzt die Dächer: Paul-Lincke-Ufer, Berlin-Kreuzkölln Kreuzkotze Kreuzberg. (mit Dank an I. für den Hinweis)



Basteln gegen die Gentrifizierung

Pannierstraße, Berlin-Neukölln. Weserstraße, Berlin-Neukölln. (vgl. Simon-Dach-Straße, Berlin-Friedrichshain) (Oder, wie die Kiezzeitung Reuter. zum verwandten Thema Migration titelte: „Wenn Du neu bist, aber gleich dazu gehörst. Wenn Du schon immer da warst, aber lieber weiter ziehst.“)



Pigalle, Pigalle

In meiner Straße macht ein Puff auf. Wieder, denn diesen Puff gab es schonmal. Seit 2005 stand er leer, unbewirtet, unbelebt, unsaniert. Kein romantisches Flackern der kaputten Leuchtreklame, die all die toten Jahre den gleichen Schriftzug trug: Pigalle Bar.