Die 18 peinlichsten und 11 unpeinlichsten Momente beim ECHO 2016

Guter Moment: Bosse zeigt zwei Mittelfinger. (Screenshot)

Frei.Wild, Böhse Onkelz und immer wieder Helene Fischer – ein Überblick über die Schreckensbilder der Echo-Verleihung 2016.



„Tatort“ statt Tele: Wie Francesco Wilking zum Schlager kam (Interview)

(Foto: Tapete Records)

Francesco Wilking schrieb für den ersten Dresden-„Tatort“ unter anderem eine Schlager-Hymne auf Sachsen. Ich wollte für den Musikexpress wissen, wie es dazu kam.



10 Wendungen, die nach einer 2. Staffel „Making A Murderer“ schreien

Bis heute sitzt Steven Avery im Gefängnis. Vermutlich wieder für eine Tat, die er nicht begangen hat. (Foto: Netflix)

Staffel 2 muss kommen: Hier eine lose Übersicht der jüngsten Ereignisse, die das True-Crime-Phänomen „Making A Murderer“ in ganz neue Richtungen lenken könnten.



5 gute Gründe für Judd Apatows Netflix-Serie „Love“

Der Anfang einer großen Liebe - oder auch nicht: Szene aus „Love“ (Netflix)

Vom Suchen und Finden der Liebe: Judd Apatows neue Serienkomödie „Love“ ist eine kurzweilige Mischung aus Indie-Sitcom, Dramedy und Generation-Y-Porträt. Hier fünf Gründe, warum sich das Anschauen lohnt.



Facebook, das asoziale Netzwerk

Hatebook-992x476

Trolle, Hetze, braune Parolen: 2015 war das Jahr, in dem wir erkannten, dass unser aller Internet-Startseite Facebook sich leider ganz prima als Hatebook anbietet. Wie konnte es so weit kommen – und was machen wir jetzt?



Justin Vernon (Volcano Choir, Bon Iver) im Interview: „Ich rappe schon seit der Highschool!“

Justin Vernons neue eigene Lieblingsband: Volcano Choir

Justin Vernon hat mit Volcano Choir ein zweites Album aufgenommen. Für sein Erfolgsprojekt Bon Iver verheißt das nichts Gutes – lieber tobt er sich mit anderen Projekten aus. Der Rap hat’s ihm angetan.



Brian Molko (Placebo) im Interview über Meditation – und Kaffee und Zigaretten

Brian Molko, Sänger und Gitarrist von Placebo, im Interview über Meditation, die Lieblingsmusik seines Sohnes und Väter in Frauenkostümen.



Und jetzt alle!

Der Berliner Kneipenchor bei den Proben

Von der Philharmonie bis in die Eckneipe: In Berlin boomt der Chorgesang. Warum eigentlich?



Kellerkarrieren aus einer Hand

Ein Co-Working-Space für Musiker: Wie die noisy Musicworld seit über zehn Jahren Berliner Bands und deren Bedürfnisse unter ein Dach bringt



Die Suche nach dem nächsten großen Ding

Social Networks

Social Networks 2012: Facebook fing an zu nerven. Doch es sind keine Alternativen in Sicht.