Listenwahn: Die Alben des Jahres 2015

2015 war mal wieder ihr Jahr: Deichkind. (Foto: PR / Jonas Lindström)
2015 war mal wieder ihr Jahr: Deichkind. (Foto: PR / Jonas Lindström)

Noch einmal kurz und schmerzlos und Monate zu spät: Wie schon 2014, hier meine 20 Lieblingsalben des Jahres 2015, wie ich sie für die Redaktions-Wahl der „50 besten Platten des Jahres 2015“ beim Musikexpress einreichte. Damit hier mal wieder was los ist. Unnötig zu sagen, dass auch diese Liste schon einen Tag nach Abgabe völlig veraltet war.

1. Deichkind – NIVEAU WESHALB WARUM

2. Sufjan Stevens – CARRIE & LOWELL

3. Villagers – DARLING ARITHMETIC

4. Bilderbuch – SCHICK SCHOCK

5. Low – ONES & SIXES

6. Jamie xx – IN COLOUR

7. Wanda – BUSSI

8. Hot Chip – WHY MAKE SENSE?

9. Faith No More – SOL INVICTUS

10. Locas In Love – USE YOUR ILLUSION 3 & 4

11. Wilco – STAR WARS

12. Beirut – NO NO NO

13. Blur – THE MAGIC WHIP

14. Deafheaven – NEW BERMUDA

15. Noel Gallagher’s High Flying Birds – CHASING YESTERDAY

16. Florence & The Machine – HOW BIG, HOW BLUE, HOW BEAUTIFUL

17. Jamie Woon – MAKING TIME

18. Brandon Flowers – THE DESIRED EFFECT

19. Desaparecidos – PAYOLA

20. The Libertines – ANTHEM FOR DOOMED YOUTH

1 Kommentar

  1. […] Listenwahn: Die Alben des Jahres 2015 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*