zurück zum Blog

Listenwahn: Die Alben des Jahres 2014

15. Dezember 2014 | Von |

Ja, Panik - LibertatiaKurz und schmerzlos: meine 20 Lieblingsalben des Jahres 2014, wie ich sie für die Redaktions-Wahl der „50 besten Alben des Jahres 2014″ beim Musikexpress einreichte. Unnötig zu sagen, dass diese Liste schon einen Tag nach Abgabe völlig veraltet war. Ob von The War On Drugs, Felice Brothers oder Matthew Ryan – 2014 erschienen schon noch ein paar mehr sehr gute Alben, die ich schlichtweg zu spät hörte. Oder gar nicht.

1. Ja, Panik – „Libertatia“
2. Wanda – „Amore“
3. FKA twigs – „LP1″
4. Element Of Crime – „Lieblingsfarben und Tiere“
5. Damien Rice – „My Favourite Faded Fantasy“
6. Caribou – „Our Love“
7. Bonnie ‚Prince‘ Billy – „Singer’s Grave – A Sea Of Tongues“
8. Banks – „Goddess“
9. Jessie Ware – „Tough Love“
10. Rise Against – „The Black Market“
11. Afghan Whigs – „Do To The Beast“
12. Kate Tempest – „Everybody Down“
13. The Notwist – „Close To The Glass“
14. Morrissey -„World Peace Is None Of Your Business“
15. How To Dress Well – „What Is This Heart?“
16. Thom Yorke – „Tomorrows Modern Boxes“
17. Jungle – „Jungle“
18. SOHN – „Tremors“
19. Beatsteaks – „Beatsteaks“
20. Der Nino aus Wien – „Bäume/Träume“


Tags: , , , , , ,

2 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] oder DVD anschmeißen, Cola trinken, Ihr kennt das. Und deswegen komme ich erst jetzt, nach meinen Lieblingsalben des Jahres 2014, dazu, eine Liste meiner Lieblingsserien 2014 zu […]

  2. […] einmal kurz und schmerzlos und Monate zu spät: Wie schon 2014, hier meine 20 Lieblingsalben des Jahres 2015, wie ich sie für die Redaktions-Wahl der „50 […]

Hinterlasse einen Kommentar

*