Beiträge mit ‘ Stranger Things ’ getaggt

Product Placement in „Stranger Things“: Was darf Netflix, was nicht?

Platzierte Produkte waren schon immer Teil von Fernsehshows im Allgemeinen und „Stranger Things“ im Besonderen. In Staffel 3 aber nimmt die Sichtbarkeit von Fast-Food-Ketten und Soft-Drink-Herstellern neue Dimensionen an. Wir haben bei der Werbeaufsicht der Medienanstalten nachgefragt, was davon okay ist – und was eigentlich nicht.



Liebe Duffer Brothers, wir müssen dringend über „Stranger Things 3“ reden

Kalter Krieg und eiskalte Softdrinks: In der dritten Staffel „Stranger Things“ ziehen neben der im Grunde gleichen Bedrohung und Auflösung wie in Staffel 2 die Russen ein – und unerträglich plumpes Product Placement. Ist das Euer Ernst, liebe Duffer Brothers?



„Everything Sucks!“ auf Netflix: Willkommen in der Langeweile

Szene aus „Everything Sucks!“: Luke und Kate vor dem Ortsschild ihrer Heimat Boring, Oregon (Netflix)

Neunziger-Nostalgie, Highschool-Ärger, unverbrauchte Teeniedarsteller, gute Musik: Die neue Netflix-Serie „Everything Sucks!“ bringt alles mit, was ein potentieller Hit so braucht. Leider geht die Rechnung trotzdem nicht ganz auf.